Dorfflohmarkt

Dorfflohmarkt 2016

Am 03. Februar haben die Vertreter der Vereine aus Ribbesbüttel gemeinsam mit der Gemeinde beschlossen, das 2016 wieder ein Dorfflohmarkt stattfinden soll.
Der Termin wurde auf den 14. August 2016, 10 - 16 Uhr festgelegt.

Sicher ist auch schon, dass die Kosten/Bedingungen für Aussteller sich nicht ändern werden!
Alle weiteren Informationen folgen frühestens ab Mai ! Um ganz eifrigen Interessenten vorzubeugen: Es werden noch keine Standplätze reserviert und auch noch nicht vergeben. Die Termine hierzu werden ebenfalls frühzeitig bekanntgegeben.

Wir bitten also ausdrücklich darum, das Gemeindebüro nicht mit geballten Nachfragen "lahmzulegen"! Alle Neuigkeiten werden rechtzeitig hier bei FB, in der Presse und im Internet veröffentlicht! Vielen Dank.

 

Dorfflohmarkt - Geschichte

Der Dorfflohmarkt 2016 in Ribbesbüttel ist nach der Veranstaltung 2014 die konsequente Weiterführung einer Idee aus dem Jahre 2006. Ale Vereine organisieren und alle Mitbürger beteiligen sich an einer gemeinsamen Aktion. im Jahr 2006 hat der erste Dorfflohmarkt in Ribbesbüttel stattgefunden. Federführend hat Sylvia Kiekhöfel seinerzeit die Planung übernommen und Landfrauen, Sportler, Schützen und die Feuerwehr (die Reihenfolge der Nennung ist beliebig!) haben sich um die Umsetzung gekümmert.

Bei sonnigem Wetter war das Dorf den ganzen Tag über Magnet für Besucher aus Nah und Fern. Allein 1800 Bratwürste mussten gegrillt werden um den größten Hunger zu stillen. Von den unzähligen Torten und Kuchen die verzehrt wurden ganz zu schweigen. Alles in Allem ein voller Erfolg. Der Erlös, der durch die Standgelder und die Bewirtung der Gäste erwirtschaftet wurde, kam Anteilig den Vereinen und der Jugendförderung im Dorf zu Gute.

Der letzte Dorfflohmarkt im Jahr 2014 brachte einige Veränderungen mit. Das Catering wurde von der Fa. Modes übernommen und anmelden konnte man sich sogar online. Knapp 300 Verkäufer, Rekord bis dahin, meldeten sich an und machten das ganze Dorf zur großen Trödelmeile. Trotz des eher bescheidenen Wetters war die Veranstaltung ein Riesen Erfolg! Vom Überschuß der Einnahmen wurde dann ein Klettergerüst für die Schule mitfinanziert und ein Defibrilator angeschafft.


Informationen & Regeln


Teilnehmen können am Dorfflohmarkt ausschließlich private Verkäufer! Gewerbliche Verkäufer haben nicht das Recht an diesem Tag in Ribbesbüttel einen Stand zu betreiben. Ausnahmen hiervon sind Versorgungsstände wie Grillstand, Getränkestand und Eisstand. Diese müssen durch die Veranstalter ausdrücklich autorisiert sein.

Aufgrund der Vergabe von Standplätzen für gewerbliche Anbieter im Versorgungsbereich ist es privaten Standbetreibern untersagt Speisen und Getränke zu verkaufen.

FAQ´s - Fragen und Antworten

Anmeldung: Vom 13.06.2016 bis zum 5.08.2016 sowohl online als auch bei verschiedenen Helfern.

Auto: kann nicht am Verkaufsstand geparkt werden, Parkflächen sind ausgeschieldert

Aufbauzeit: Frühestens ab 8:30 Uhr

Anzahl Verkaufsstände: ???

Bratwurst: an den Verpflegungsständen Heerstraße & Sporthalle

Eis: Verpflegungsstand am Kindergarten

Getränke: Verpflegungsstand Heerstraße & Sporthalle

Kuchenspende: Torten, Blechkuchen, Obstboden, etc. (nur nicht alle einen Käsekuchen!)

Kuchenspende abgeben: zwischen 9:00 - 10:00 Uhr in der Sporthalle

Kaffee & Kuchen: in der Sporthalle, ab 10 Uhr

Nicht angemeldete Stände: wer ohne registrierte Standnummer verkauft wird um 20 € Nachgebühr gebeten

Ordner: sind an der leuchtenden Warnweste zu erkennen

Parkflächen: sind ausgeschildert, (Lageplan folgt)

Pilzpfanne: Verpflegungsstand Dorfstraße

Pils und Getränke: Verpflegungsstand Heerstraße & Sporthalle

Pommes: siehe Bratwurst

Standgröße: 3 mtr (Tapeziertisch)

Standgebühr: 5 € + eine Kuchenspende (möglichst nicht alle Pflaumenkuchen vom Blech - gern auch `mal eine Torte .-)

Standnummer: bitte möglichst gut sichtbar am Verkaufsstand anbringen

Standreservierung: nein

Standflächen: für Verkäufer aus Ausbüttel und Vollbüttel -> Verkaufsflächen Kirche/Scheune, Gutsstraße
für Verkäufer aus anderen Orten -> Grundschule, Dorfstraße

Straßensperren: ja, es sind nur wenige Straßen für den öffentlichen Verkehr freigegeben! Siehe Lageplan <-folgt!

Toiletten: sind ausgeschildert

WC: siehe Toiletten

Lageplan

(Zum Vergrößern bitte anklicken)


Hier gibt es den Lageplan zum Download [164 KB] !


Hier finden Sie uns!